DFB-Logo mit Aufkleber

Rückblick auf 18. Sitzung der AG Fankulturen

Am 14.12.20 fand per Videokonferenz die 18. Sitzung der AG Fankulturen statt.

In dieser wurden zwei Themen beleuchtet:

  1. Einblicke in die Taskforce-Arbeit der entsendeten AG Fankulturen Mitglieder
  2. Vorstellung und Diskussion des Konzeptes „Fußball als Publikumssport“ (Initiative Zukunft Profifußball)

Einblicke in die Taskforce-Arbeit

Aus der AG Fankulturen nehmen mit Christian Schmidt (Fanbeauftragten-Sprecher), Ramona Steding (F_in) und Helen Breit (UK) drei Mitglieder der AG Fankulturen an der DFL-Taskforce teil. Die AGF-Sitzung wurde genutzt, um Einblicke in den Prozess zu geben und offene Fragen zu klären. An dieser Stelle wollen wir auf die Podcasts der Fan-Initiative Zukunft Profifußball verweisen. Dort berichten die Fanvertreter*innen nach jeder Taskforce-Runde von ihren Eindrücken. Der Diskussionsprozess in der DFL-Taskforce wird Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Vorstellung Zukunft Profifußball-Konzeptpapier „Fußball als Publikumssport“

In der vorausgehenden Sitzung der AG Fankulturen wurde beschlossen, dem Konzeptpapier „Fußball als Publikumssport“ eine eigene Sitzung zu widmen. Nach einer kurzen Einleitung durch die Vertreterin von UK, die das ZPF-Konzept mitentwickelte, wurden die vielfältigen Perspektiven auf die entwickelten Empfehlungen ausgetauscht. Im Anschluss wurde diskutiert, wie die AG Fankulturen mit dem Konzept weiter verfahren wird. Das Konzept empfiehlt u. a.

  • die Anerkennung von Fans und Fankulturen als fester Bestandteil des Profifußballs,
  • die Entwicklung eines mulitperspektivischen Verständnisses von Fans und Fankulturen,
  • die Neu- und Weiterentwicklung von Formaten, um Faninteressen kontinuierlich zu berücksichtigen
  • und bestehende Dialogformate auf vereins- und verbandsebene neu zu strukturieren.

Das vollständige Konzept ist hier zu finden.

Die Mitglieder der AG Fankulturen wurden sich einig, den Prozess zur Verbesserung der Berücksichtigung von Faninteressen auf Verbands- und Vereinsebene weiter voranzutreiben. Dabei sollen auch die zu erwartenden Empfehlungen aus der DFL-Taskforce berücksichtigt werden.

Für weitere und ausführliche Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

———-

Was ist die AG Fankulturen? Die AG Fankulturen ist ein offizielles „Beratungs- und Kompetenzgremium“ der Verbände DFL und DFB zum Thema Fan-Interessen. In der AG Fankulturen sind neben den Verbänden die professionelle Fanarbeit (KOS, BAG der Fanprojekte, Sprecher*innen der Fanbeauftragten) und Fanorganisationen (QFF, F_in, BBAG, FCNM, Unsere Kurve) vertreten.

Menü